Tipps und Tricks

Buchungsliste zum Übertrag neu erzeugen

Sollte die Buchungsliste bereits übertragen, aber fehlerhaft sein, so kann man die Übertragung erneut erzwingen:

Zunächst überprüft man die exakte Firmennummer unter:

Bearbeiten / Firma / Lohn und Gehalt / Firmenangaben (hier steht oben rechts in der Ecke eine kleine Zahl oder ein Buchstabe, welchen man sich nun merken sollte).

Nun navigiert man im Explorer in das Lexware Datenverzeichnis, dort dann in das Verzeichnis „loge“, also z.B.

Anwendungsdaten/Lexware/office/daten/loge/00000003 <<< wobei die Zahl der zuvor gemerkten Zahl entsprechen muss.

Hier öffnet man nun in einem Editor die Datei „loge.dat“ und geht zum Bereich [Buchungsliste übertragen]

Hier werden alle bisher übertragenen Monat aufgeführt. Jetzt einfach bei dem gewünschten Monat das „Ja“ löschen und die Datei abspeichern. Sobald LFO neu gestartet wurde, steht im Lohn und Gehalt die Option zur Übertragung wieder zur Verfügung.

Alternativ kann man die Buchungsliste auch per Export übermitteln

erstellen Sie Bericht / Buchungsliste / Dateiexport aus dem Lohn (Ascii) und lesen diesen als Import in den Buchhalter ein, dann wird Ihnen das Konto bestimmt „entgegenspringen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NetworkedBlogs