Tipps und Tricks

WLAN: Einstellungen im Router, Verbindung verbessern

Wenn im Laufe der Zeit die WLAN Verbindung immer schlechter wird, so liegt das häufig daran, dass in der Nachbarschaft immer mehr Menschen ein WLAN aufbauen. Diese stören sich zwangsläufig untereinander.

Sinnvoll ist auf jeden Fall, im eigenen Router einen festen Kanal einzustellen. Erstens hat man die Chance, auf diesem Kanal dann alleine zu funken, was schon zu einer erheblichen Verbesserung führen kann, und zweitens müssen die WLAN-Clients, also die angeschlossenen Laptops, nicht ständig neu verbinden. Haben diese einmal den Kanal des heimischen Netzes gefunden, so bleiben sie mit diesem in Kontakt. Andererseits müssten die Laptops ständig „hüpfen“, was auch zu Verbindungsabbrüchen führt.

Im Laptop sollte man aber dennoch auf jeden Fall die Kanäle auf „automatisch“ lassen, denn sonst würden dies ja in einem anderen WLAN Netz nicht mehr ohne weiteres funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NetworkedBlogs