Tipps und Tricks

Windows 7 Servicepack 1 installieren

Das Servicepack 1 für Windows 7 ist seit Ende 2/2011 verfügbar und sollte auf jeden Fall installiert werden. Wenn alles automatisch und auf Anhieb klappt, dann *Prima* Glück gehabt! Falls nicht, können evtl. folgende Punkte weiterhelfen:

Grundsätzlich führt man vor einem großen Update immer eine ordentliche Datensicherung aus. Dann kanns schon losgehen:

  • Überprüft, ob folgende Updates bereits installiert sind:
    Systemsteuerung / System – Sicherheit / Wartungscenter / Windows-Updates / Updateverlauf anzeigen
  1. KB976902 (Systemvorbereitungsupdate für Windows 7)
  2. KB947821 (System-Update-Readiness-Tool)
  3. KB2534366 (Update zur Behebung des Fehlers 0xC0000009A bei der Installtion SP1)
  4. KB2533552 (Update zur Problembehebung bei der Installation SP1)Einige davon benötigen u.U. den Validitätscheck von Microsoft, hierzu das Tool Genuine.Exe installieren.
  • Vor der Installation Firewalls und Antivirenprogramme deaktivieren
  • Nach der Installation einen Neustart machen, hilft ganz oft 😉

Falls die Installation dennoch mit einem unbekannten Fehler (z.B. 0x800f0a12) abbricht, so kann die Partitionierung schuld sein:

Die Partition „System“ muss aktiv sein.

  1. Eingabeaufforderung: Start-Button / Programme durchsuchen: cmd eingeben /
  2. diskpart eingeben
  3. automount enable eingeben
  4. Neustart des Systems durchführen
  5. SP1 erneut installieren

Manchmal hat es bei Fehlversuchen auch geholfen, einfach alle USB-Geräte abzuziehen!

Eine Antwort auf Windows 7 Servicepack 1 installieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NetworkedBlogs